Gleichstellung bei ECONtribute

Frauen sind im Bereich der Wirtschaftswissenschaften deutlich unterrepräsentiert. Daher ist die Förderung von Vielfalt und Gleichstellung ein zentrales Ziel des Exzellenzclusters ECONtribute: Märkte & Public Policy. ECONtribute fördert Forscherinnen, indem es ein vielfältiges und inklusives Umfeld schafft und Wissenschaftlerinnen in ihrer Forschungslaufbahn eine Vielzahl von Unterstützungsmaßnahmen anbietet.

Seit dem Start im Januar 2019 hat ECONtribute bereits viele Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit umgesetzt. Basierend auf aktueller Forschung führender Expert:innen im Bereich “Women in Economics” hat der Cluster ein Diversity-Konzept mit Fokus auf Gender entwickelt. Für sein Gleichstellungskonzept wurde ECONtribute 2019 mit dem Jenny-Gusyk-Preis der Universität zu Köln ausgezeichnet.

Erhöhung der Präsenz von Frauen

ECONtribute setzt sich dafür ein, den Anteil von Frauen in Forschungs- und Führungspositionen zu erhöhen – dort wo Frauen derzeit unterrepräsentiert sind. ECONtribute bietet flexible Karrierewege an, und Frauen erhalten zudem besondere Unterstützung beim beruflichen Aufstieg.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist es, mehr Frauen für ein Studium der Wirtschaftswissenschaften zu begeistern und ihre Anzahl  bereits zu Beginn ihrer akademischen Laufbahn zu steigern. Gemeinsam mit den wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten in Bonn und Köln organisiert der Cluster so beispielsweise Veranstaltungen unter anderem beim bundesweiten “Girls‘ Day“, um das Interesse für das Studienfach Wirtschaftswissenschaften bereits früh zu wecken.

Netzwerke fördern und Role Models bieten

ECONtribute lädt aktiv Forscherinnen von renommierten Universitäten zu temporären Forschungsbesuchen und Seminarvorträgen ein. Der Cluster ermutigt die Besucherinnen, Kurse und Mentoring-Veranstaltungen anzubieten und als Role Models (Vorbilder) für Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen zu dienen.

Der Cluster organisiert regelmäßig women’s lunches und informelle Treffen zwischen Besucherinnen, Lehrkräften und Studentinnen. CoffECON ist eine Veranstaltung, die von Studentinnen des Young ECONtribute Program organisiert wird. In ungezwungener Atmosphäre können hier Fragen und Erfahrungen zwischen Professorinnen und Studentinnen ausgetauscht werden. Diese Veranstaltungen geben Nachwuchswissenschaftlerinnen die Möglichkeit, ein professionelles Netzwerk unter Frauen in den Wirtschaftswissenschaften zu pflegen und eine Gemeinschaft von Forscherinnen rund um den Cluster aufzubauen.

Bewusstsein schärfen

Ein Ziel des Clusters ist es, nicht nur innerhalb des Netzwerkes, sondern auch in der Gesellschaft über das Thema Chancengleichheit zu informieren und zu sensibilisieren. Zu diesem Zweck hat der Cluster eine öffentliche Vortragsreihe ins Leben gerufen, den ReStart: Reinhard Selten Equal Opportunity Talk. Zweimal im Jahr halten führende ECONtribute-Wissenschaftler:innen und bekannte Gastredner:innen öffentliche Vorträge zu Gleichstellungsthemen. So wird das Bewusstsein zum Thema Chancengleichheit geschärft und Diskussionen zwischen einem Fachpublikum und einer breiteren Öffentlichkeit angeregt.

Der Cluster geht aktiv gegen Geschlechterstereotypen vor. Dazu organisiert ECONtribute Workshops von Expert:innen über kognitive Verzerrungen („Cognitive Bias“), um sich dieser bewusst zu werden. Alle Mitglieder des Clusters nahmen 2019 an einem solchen Workshop teil.

Wissenschaft und Familie

Unser Cluster stellt sich der Herausforderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bietet seinen Mitgliedern Unterstützungsbedarfe um ausreichend Zeit für beides zu haben.

Die Universitäten Bonn und Köln stellen eigene, campusnahe Kinderbetreuungseinrichtungen zur Verfügung. Der Cluster unterstützt höhere Kinderbetreuungskosten in privat betriebenen Einrichtungen. Darüber hinaus werden Kurzzeitbetreuungen für Forscher:innen mit kranken Kindern oder plötzlichem Betreuungsbedarf außerhalb der Öffnungszeiten der Kinderbetreuungseinrichtungen gefördert. Sowohl in Bonn als auch in Köln stehen in den Gebäuden des Clusters Eltern-Kind-Büros für Forscher:innen zur Verfügung, die ihre Kinder mit zur Arbeit bringen müssen.

The Cluster addresses the challenge of balancing family needs and career.