ReStart Talk with Aline Bütikofer (Norwegian School of Economics, Norway): “Warum sind Kinder für Anwältinnen teurer als für Ärztinnen? Flexible Arbeitszeiten und die Lohneinbußen von Müttern”

Prof. Aline Bütikofer, Ph.D. (Norwegian School of Economics, Norway): “Warum sind Kinder für Anwältinnen teurer als für Ärztinnen? Flexible Arbeitszeiten und die Lohneinbußen von Müttern.”

This event will be in German only.

Im Rahmen der Diversity Week der Universität Köln lädt ECONtribute am 17. Juni zur nächsten virtuellen Veranstaltung der Vortragsreihe „Reinhard Selten Equal Opportunity Talks (ReStart)“ mit Prof. Aline Bütikofer  ein.

Frauen haben 2020 in Deutschland laut Statistischem Bundesamt durchschnittlich 19 Prozent weniger verdient als Männer. Oder anders gesagt: Männer erhielten im Schnitt 4,37 EUR mehr für jede Arbeitsstunde. Dieses Muster bestätigt sich auch international. Die Lohnschere geht vor allem ab der Geburt des ersten Kindes auseinander. Besonders hochqualifizierte, gutverdienende Frauen verdienen mit Kind deutlich weniger als Männer im gleichen Beruf. Ein zentraler Grund: Unflexible Arbeitszeiten. Für welche Berufsgruppen die Lohneinbußen besonders groß sind und welche langfristigen Auswirkungen fehlende Flexibilität für Mütter hat, präsentiert Prof. Aline Bütikofer im kommenden ReStart Talk.

ECONtribute setzt mit der Vortragsreihe ReStart einen besonderen Fokus auf Gleichstellungsthemen. Regelmäßig bringen Expert*innen aus dem Cluster und hochrangige Gäste spannende Themen, die verschiedene Gleichstellungsaspekte beleuchten, einem breiten Publikum aus der Wissenschaft und der interessierten Öffentlichkeit näher. Anschließend gibt es die Möglichkeit mit den Expert*innen zu diskutieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt.

Programm:

17:00 – Begrüßung und Vorstellung des Exzellenzclusters ECONtribute und der Vortragsreihe ReStart (Barbara Boelmann)

17:10 – Vortrag „Warum sind Kinder für Anwältinnen teurer als für Ärztinnen? Flexible Arbeitszeiten und die Lohneinbußen von Müttern“ (Prof. Aline Bütikofer, Ph.D.)

17:40 – Diskussion mit dem Publikum

18:00 – virtueller Empfang

18:30 – Ende der Veranstaltung

"Warum sind Kinder für Anwältinnen teurer als für Ärztinnen? Flexible Arbeitszeiten und die Lohneinbußen von Müttern"

17.06.2021

17:00 - 18:30

Public Event

Venue

online

Contact

Tim Bock

M tim.bock@uni-bonn.de