Young ECONtribute Program (YEP)

Mit dem Young ECONtribute Program (YEP) bietet ECONtribute Doktorand*innen, die Möglichkeit an an Clusterthemen zu arbeiten.

Es ist in die Struktur des zweistufigen Doktorandenprogramms integriert, das von den zwei Graduiertenschulen, der Bonn Graduate School of Economics (BGSE) und der Cologne Graduate School (CGS), angeboten wird. Beide arbeiten eng mit ECONtribute zusammen.

YEP bietet ein inspirierendes Forschungsumfeld für Doktorand*innen und Postdoktorand*innen im Forschungsbereich des Clusters. Es stärkt die häufige Interaktionen mit anderen Clustermitgliedern sowie mit externen Fellows und Gästen. Zusätzlich profitieren YEP-Mitglieder vom Kontakt zu internationalen Fellows einem starken Forschungsnetzwerk von führenden Wissenschaftler*innen. Darüber hinaus bietet das Programm Forschungsaktivitäten, Finanzierungsmöglichkeiten und ein umfassendes Netzwerk sowohl im akademischen als auch im politischen Bereich. Schließlich unterstützt das Young ECONtribute Program (YEP) den Übergang von der Promotion zu Karrierewegen innerhalb und außerhalb der Forschung.

Von der BGSE und der CGS angebotene Doktorand*innenprogramme

Eine exzellente Graduiertenausbildung ist der Schlüssel für die erfolgreiche Förderung von Nachwuchswissenschaftler*innen. Gemeinsam mit den Graduiertenschulen der beiden beteiligten Universitäten hat der Cluster ein gemeinsames Ausbildungsmodell entwickelt. Das Doktorand*innenprogramm dauert fünf Jahre, die in der gleichen Weise strukturiert sind wie die Doktorand*innenprogramme an führenden amerikanischen Hochschulen: auf eine zweijährige Kursphase, die mit einem Master abgeschlossen wird, folgt eine dreijährige Dissertationsphase.

Exzellente Forschungsbedingungen von Beginn an

Die YEP-Students werden von zwei Mentor*innen eng betreut. Um ihre Forschungsprofil zu verbessern, können sie aus einem breiten Portfolio zusätzlicher Angebote wählen. Dazu gehören von Clustermitgliedern organisierte Workshops zu Themen aus den neun Forschungsbereichen sowie Lesegruppen und Forschungsseminare mit internen oder externen Referent*innen. Diese Aktivitäten geben unseren YEP Students bereits früh die Möglichkeit, von führenden Wissenschaftler*innen zu lernen und Kontakte zu knüpfen.

Als Teil des YEP organisiert der Cluster weitere Aktivitäten für Doktorand*innen, wie Doktorand*innenworkshops und Summer Schools. YEP Students werden zudem ermutigt, solche Veranstaltungen selbst zu organisieren und hierfür mit den erforderlichen Mitteln ausgestattet.

Kontakt YEP